Zum Inhalt springen

Texte zur Photographie

Feldarbeit der Wahrnehmung. Drei Positionen im erweiterten Sehen des fotografischen Bildes / Fielded in Imagery. Three positions in extended viewing of the photographic image, in: Esther Hagenmaier, Karen Irmer, Thomas Witzke (ed.), Exh.cat. Visual Field, Kaunas : Photographic Union, S.6-31.

Het tsarenrijk in kleur, 1909-1915. De foto’s van Sergej Prokoedin-Gorsky, in: De Boekenwereld 34.2018.2.12-19.

Der Sand als Bildhauer, HGEsch fotografiert in Al Madam / The Sand As A Sculptor, HGEsch photographs Al Madam, in: Ausst.Kat. HGEsch, Al Madam, Köln : mirko mayer galerie 2018, unpag.

Architekturfotografie re-loaded, Gegen die Abschaffung der Architektur durch die Medien, in: Photonews 30.2018.6.4.

Bauen und Bild, Bauen und Zeigen / Building and Picture, Building and Presenting, in: HG Esch, HENN (Hg.), Merck Innovation Center, Architektur HENN, Fotografie HGEsch, Tübingen Berlin : Ernst Wasmuth Verlag 2018, unpag.

Farbraum Kunst – Vom autonomen Gebrauch der Farbe  in der Kunst mit Fotografie, in: Christiane Schaufler-Münch, Barbara Bergmann, Svenja Frank (Hg.), Ausst.Kat. Lichtempfindlich, Zeitgenössische Fotografie aus der Sammlung Schaufler, Heidelberg Berlin 2018, S.27-30.

Muster statt Fassaden, Blicke statt Orte. Wie Instagram die Architekturfotografie verändert (hat), in: Schauraum Architekturmagazin, #4 Architekturfotografie etc., No1. 2018, S.28-30.

Architectural Photography: A Medium as a Form of Useful Interpretation, in: Moritz Neumüller (ed.), The Routledge Companion to Photography and Visual Culture, New York London 2018, pp.177-188.

„…wie schön einmal dieses Fleckchen Erde war.“ – Max Baur als Verleger, in: Jutta Götzmann, Judith Granzow, Anja Tack (Hg.), Ausst.Kat. Max Baur. Fotografie, Potsdam 2018, S.32-37.

Vedute mundi. Panoramen der Welt von HG Esch, in: Goethe-Institut Belgrad (Hg.), Ausstellungszeitung Vedute mundi, Belgrad 2018.

There Appaered to Be Chaos: Josef Sudek’s Work in the Context of Avantgarde-Architectural Photography in the 1920s and 1930s, in: Hana Buddeus, Katarína Masterova, Vojtech Lahova (eds.), Instant Presence. Representing Art in Photography, In Honor of Josef Sudek (1896-1976), Prague 2017, pp.263-278.

Nachruf / in memoriam Tomas Riehle, in: Peter Cachola Schmal, Yorck Förster, Christina Gräwe (Hg.), Deutsches Architektur Jahrbuch 2018, Berlin 2018, S.246-247.

Die Männer von der Kaldabahn, Nachwort zu: Horst Klein, Rotkäppchen Romanesc, Mainz : Laut und Gleise Verlag 2018, unpag.

Ahmet Ertug: Non plus ultra, in: Marin Ivanovic, Jelena Tamindzija (ed.), Exh.cat. Ahmet Ertug Vanishing Point, Dubrovnik 2017, pp.14-24.

HG Esch, Construction Sites, Tübingen : Wasmuth Verlag 2017, unpag.

HG Esch, Miscellaneus Works, Tübingen : Wasmuth Verlag 2017, unpag.

Walking Sitting Standing. Yvon Lambert’s Photographic Record of Life on the Kirchberg, in: Fondation Kirchberg (ed.), Yvon Lambert Kirchberg, Luxembourg 2017, Vol.1, pp.5-10.

Private and Official German Photography during the Occupation of Greece. A Preliminary Account, in: Iro Katsaridou, Ioannis Motsianos (ed.), Representations of the Nazi Occupation: photography, history, memory, Thessaloniki 2017, pp.40-61.

100 Views of The Hypovereinsbank Tower in Munich, in: HG Esch, 100 Views of the HVB-Tower in Munich, Dortmund 2016, unpag.

Sabine Sauer Kriegsreporterin, in: cahiers. Hefte zur Fotografie, 2016 vier, S.40-45.

Hochsitz und Anstand – Die Serie Hochstand von Paul Mayer, in: Paul Mayer, Hochstand, Bielefeld 2016, S.4-7.

Marie Goslich – eine engagierte Frau mit Schreibmaschine und Kamera in der Kaiserzeit, in: Krystyna Kauffmann (Hg.), Marie Goslich, Dortmund 2016, S.295-317.

Unsortierte Erinnerungen an Edith Weyde, in: Klaus Urbons, Jan Ehlen (Hg.), Edith Weyde, Wie eine Erfinderin aus dem Rheinland die Welt veränderte, Mülheim/Ruhr 2016, S.149-156.

Nicht nur Beton am Berg, in: Friedemann Malsch (Hg.), Ausst.Kat. HG Esch Beton am Berg, Dortmund 2016, S.90-91.

Margherita Spiluttini, in: Hubert Locher, Rolf Sachsse (Hg.), Architektur Fotografie, Darstellung – Verwendung – Gestaltung, Transformationen des Visuellen 3, Berlin München 2016, S.355-357.

Bilder von Feuer und Eisen. Zum Verhältnis analoger Fotografie, schwerer Industrie und gut gestalteten Büchern, in: Burcu Dogramaci et al. (Hg.), Gedruckt und erblättert. Das Fotobuch als Medium ästhetischer Artikulation seit den 1940er Jahren, Köln 2016, S.174-185.

Der leise Macher. Ein paar Blumen für Wolfgang Hesse, in: Rundbrief Fotografie 22.Jg. 2015, Heft 4 (N.F.88), S.3-4.

Moderner Alltag im Neuen Sehen: László Moholy-Nagy, „Baumschneiden im Frühjahr“. Zur Bedeutung der Fotografie bei der Konstitution moderner Kunst, in: Kristin Marek, Martin Schul (Hg.), Kanon Kunstgeschichte. Einführung in Werke, Methoden und Epochen, Bd.III Moderne, Paderborn 2015, S.307-320.

Prekäre Vorbauten, in: Mirko Mayer (Hg.), Ausst.Kat. Hans-Georg Esch, „bamboo“, Köln 2015, unpag.

Der neue Chinaflug, in: Karin Rehn-Kaufmann (Hg.), Chinaflug. China von oben: die historischen Leica-Fotografien von Wulf-Diether Graf zu Castell-Rüdenhausen (1933-36) und aktuelle Aufnahmen von Hans-Georg Esch, o.O. (Wetzlar) 2015, unpag.; auch in: Leica Fotografie International, No.6, 2015, S.32-40.

Pete Ashton @sitting_in_stagram, Medienkunst in Selbstauflösung, in: Rundbrief Fotografie 22.Jg. 2015, Heft 2 (NF86), S.4-6.

Das Farbnegativ und die Farbfotografie, in: Cornelia Kemp (Hg.), Unikat, Index, Quelle. Erkundungen zum Negativ in Fotografie und Film, Göttingen 2015, S.117-133.

Aufnahme und Abwesenheit, in: Wolfgang Meighörner (Hg.), Sinje Dillenkofer, Architekturen des Archivs, Studiohefte 23 der Tiroler Landesmuseen, Innsbruck 2015, S.10-13.

Jorge Ribalta (Moderation), Rosa Casanova, Duncan Forbes, Patricia Hayes, Sarah James, Fred Lonidier, Silvia Pérez Fernández, Martha Rosler, RS, Siona Wilson, Documentary Struggles in the „Long 1970s“, in: Jorge Ribalta (ed.), Not Yet. On the Reinvention of Documentary and the Critique of Modernism, Madrid 2015, pp.46-103.

Mit Bildern zum Image. Fotografisch illustrierte Firmenschriften, in: Manfred Heiting, Roland Jäger (Hg.), Autopsie 2. Deutschsprachige Fotobücher 1918 bis 1945 Band 1, Göttingen 2014, S.476-491.

Microfilm Services and their Application to Scholarly Study, Scientific Research, Education and Re-Education in the Post-War Period, A Draft Proposal by Lucia Moholy to the UNESCO Preparatory Commission 1945, and its prehistory in modern art, in: Constanza Caraffa, Tiziana Serena (ed.), Photo Archives and the Idea of Nation, Berlin Munich Boston 2015, pp.167-178.

Die Zeit, das Bild, die Poesie der Bahnhöfe. Christian Höhn fotografiert Eisenbahn-Stationen in urbaner, historischer und literarischer Umgebung, in: Christian Höhn, One Station. Poesie der Bahnhöfe, Nürnberg 2014, S.9-13.

Light on Light. Autobiographies by Photographers, in: PhotoResearcher No.22, 2014, pp.94-100.

Der Blattmacher: Rolf Gillhausen, in: Online-Lexikon visual-history.de http://www.visual-history.de/2014/11/24/der-blattmacher-rolf-gillhausen/

Vom Nationalsozialismus in die Bundesrepublik: Der Bildredakteur Willy Stiewe, in: Online-Lexikon visual-history.de http://www.visual-history.de/2014/10/29/vom-nationalsozialismus-in-die-bundesrepublik-der-bildredakteur-willy-stiewe/

„You know something’s happening here but you don’t know what it is, do you Mr.Jones?“, in: Edith Tar, Radjo Monk, Wir sind das Volk. Eine atmosphärische Rekonstruktion zur Frielichen Revolution in der DDR vom September 1989 bis März 1990, Leipzig 2014, S.8-9.

Lucia Moholy, Der Amateur bei sich zuhause. Exposée (1933), in: Florian Ebner, Duncan Forbes (Hg.), Ausst.Kat. Manifeste! Eine andere Geschichte der Fotografie, Göttingen 2014, S.391.

Arbeiterfotomoderne. Die Arbeiterfotografie zwischen politischer Bewegung, Amateurfotografie und Neuem Sehen, in: Wolfgang Hesse (Hg.), Das Auge des Arbeiters. Arbeiterfotografie und Kunst um 1930, Leipzig 2014, S.73-82.

Çağdaş Sanat Bağlamında. Diğer Disiplinler ile Fotoğraf İlişkisi, in: Kontrast, Fotograf Dergis, 9.2014.39.16-19.

Urbanes Flair im Bild. Städtische Identität zwischen Werbung, Dokumentation und Kritik in fotografischen Publikationsformen des 20. Jahrhunderts, in: Geschichte im Westen, Zeitschrift für Landes- und Zeitgeschichte, 28.2013.11-28.

Réflexions sur le contexte historique de réalisation des photographies des ghettos / Some Short Accounts on the Photographic History of the Ghetto Photographs, in: Jacques Fredj (ed.), Exh.cat. Regards sur les ghettos / Scenes from the Ghetto, Paris : Éditions du Mémorial de la Shoah, pp.29-30 / 146-147.

Photographic Exhibitions / The Photographer, in: Günther Raupp, The Ferrari Book, Kempen 2013, pp.286-291 / 292 – 297.

Traditional Sculpture in Modern Media: Visiting Erich Retzlaff and Correlating him to Straight Photography – a very personal account, in: Christopher Webster van Tonder (ed.), Exh.cat. Erich Retzlaff Volksfotograf, Aberyswyth 2013, pp.15-16.

Otto Steinert, in: ifa (Hg.), Weltreise. Kunst aus Deutschland unterwegs. Werke aus dem Kunstbestand des ifa 1949 – heute, Heidelberg 2013, S.144-149.

Lange gehen – kurz stehen – viel sehen, in: Kai-Olaf Hesse, Dresden suite, Berlin 2013, S.18-21.

Bunte Bilder der Welt / Bilderläuterungen / Historische Biografien, in: LVR-Landesmuseum Bonn (Hg.), Ausst.Kat. 1914 Welt in Farbe, Farbfotografie vor dem Krieg, Ostfildern 2013, S.11-17 / 131-137 / 138-140.

Representations of Industrial Cities in Photo Books and Promotional Films of the 1950s and 1960s, in: Clemens Zimmermann (ed.), Industrial Cities. History and Future, Frankfurt New York 2013, pp.325-344.

Photographie im Packeis – Thomas Steuer und seine Bilder von der Antarktisforschung, in: DFG (Hg.), Ausst.Kat. Expedition. Photographien von Thomas Steuer, Bonn 2013, S.8-12.

Die Bonner Republik im Bild (1949-1970). Zur Gemengelage visueller Identitätsproduktion der jungen Bundesrepublik, in: Annelie Ramsbrock, Annette Vowinckel, Malte Zierenberg (Hg.), Fotografien im 20. Jahrhundert, Verbreitung und Vermittlung, Göttingen 2013, S.90-101.

La photographie abstraite en Allemagne après la Second Guerre mondiale, in: Allemagne d’aujourd’hui 48.2013(Jan-Mar).203.60-65.

„Der Fotoapparat ist eine Maschine, die an einem bestimmten Punkt aufgestellt wird und nur durch ein einziges Auge den Raum anstiert.“ Mensch und Raum, Bild und Abbild: eine Debatte der 1950er Jahre, eigentlich ohne Ort, doch hier in Saarbrücken, in: Daniel Hausig, Henrik Elburn (Hg.), 50 60, Blick auf eine Saarbrücker Architekturepoche, Saarbrücken 2012, S.3-5.

Ahmet Ertug. Photographing Libraries and Opera Houses, in: Arkas Sanat Merkezi (ed.), Ahmet Ertug, Echoes of Silence. A Photographic Exhibition of Libraries and Opera Houses, Izmir 2012, pp.12-15.

Heinz Hajek-Halke, Komposition EGE, um 1955, in: Rundbrief Fotografie 19.2012.NF76(4).3-4.

Was sagen Sie zu Dr. Steinert? (Auch) Persönliches zu Otto Steinert und Saarbrücken, in: Matthias Winzen (Hg.), Otto Steinert in Saarbrücken, Saarbrücken 2012, S.4-5.

Der Wert des Neuen Sehens: Rolf Sachsse über die Geschichte, wie Bauhausfotografie zur Kunst wurde, in: Bauhaus. Die Zeitschrift der Stiftung Bauhaus Dessau, 2.2012.4.15-23.

Spät, doch früh genug. New York in den Fotografien von Horst Schäfer, in: Peter Dittmar (Hg.), Horst Schäfer New York, Berlin 2012, S.15-19.

Night and Day in Computer Games and Architectural Photography, in: The European Month of Photography (ed.), Exh.cat. distURBANces. Can Fiction Beat Reality?, Vienna 2012, pp.82-85.

Zuwegungen der Macht. Vom Blick auf den Schreibtisch zur Deutung des Raums, in: Jörg Winde, Bürgermeisterzimmer in Deutschland, Bielefeld 2012, unpag.

Artists‘ Books on Architecture. A Fast Growing and Endangered Species, in: PhotoResearcher. ed. by the European Society for the History of Photography No.18/2012, pp.59-68.

Kamerafahrt und Panoramablick. Repräsentationen von Industriestädten in fotografischen Bildbänden und Werbefilmen der 1950er und 1960er Jahre, in: Informationen zur modernen Stadtgeschichte IMS 2012.1.55-68.

Zeitzeugen und Wahrheit. Das narrative Interview in der fotohistorischen Forschung, in: Fotogeschichte 32.2012.124.74-77.

Eine kleine Geschichte der Architekturmodell-Fotografie, in: Oliver Elser, Peter Cachola Schmal (Hg.), Ausst.Kat. Das Architekturmodell. Werkzeug Fetisch Kleine Utopie, Zürich 2012, S.23-28.

Niemals so wie überall. Fotografische Blicke auf Innenräume, in: Nina Dunkmann, Christine Vogt (Hg.), Ausst.Kat. At Home, Der Blick durchs Schlüsselloch, Wohnen im Ruhrgebiet – gesehen durch die Kunst, Bielefeld Berlin 2012, S.99-103.

Ideologische Inszenierungen. Fotografische Propaganda-Bücher von Staat, Partei und Militär, in: Manfred Heiting, Roland Jäger (Hg.), Autopsie 1. Deutschsprachige Fotobücher 1918 bis 1945 Band 1, Göttingen 2012, S.476-503.

Geschichtslose Bilder vom Alten und Neuen Bauen. Zur Analogie der architektonischen Moderne (1912-1960) mit den Medien, in: Clemens Zimmermann (Hg.), Stadt und Medien. Vom Mittelalter bis zur Gegenwart, Köln Weimar Wien 2012, S.131-152.

Ästhetischer Wiederaufbau – Architekturfotografie in der Bundesrepublik Deutschland 1945-60, in: Gerda Breuer (Hg.), Architekturfotografie der Nachkriegsmoderne, Wuppertaler Gespräche 6, Frankfurt am Main 2012, S.121-146.

Der Radwechsel. Zur Rezeption der Arbeiterfotografie in der DDR, in: Wolfgang Hesse (Hg.), Die Eroberung der beobachtenden Maschinen. Zur Arbeiterfotografie der Weimarer Republik, Schriften zur Sächsischen Geschichte und Volkskunde Bd.37, Leipzig 2012, S.419-436.

Glaswerk auf Glasplatte. Albert Renger-Patzsch fotografiert bei SCHOTT in Jena, Mainz und Grünenplan, in: SCHOTT AG. (Hg.), Ausst.Kat. Albert Renger-Patzsch. Industriefotografien für SCHOTT / Industrial Photographs for SCHOTT, Weimar 2011, S.21-34.

Spheres on Screens. Domes as photographed by Ahmet Ertug, in: Ahmet Ertug, Domes, A Journey Through European Architectural History, Istanbul 2011, pp.33-36.

Precise Colour Images, in: Borusan Foundation (ed.), Borusan Contemporary Art Collection, Vol.1, Istanbul 2011, pp.18-21.

Farbe in der Architekturfotografie, in: architektur raum konstruktion 2011.03.52-55.

Architekturfotografie. Das analoge Bild der klassischen Moderne – zur gegenseitigen Historisierung von Fotografie und Architektur im 19. und 20. Jahrhundert, in: Wolfgang Sonne (Hg.), Die Medien der Architektur, Berlin München 2011, S.85-98.

Raum für Erinnerung, in: Kraut. Magazin für angewandte Kultur, #04 Frontline 2.2001.4.28.

Entfernung der Landschaft. Heimatfotografie als NS-Bildkonstruktion, in: Fotogeschichte 31.2011.120.67-74.

Mit der Handlampe auf beschriftete Wände und durch schmale Gänge. Käthe Augensteins Bildserie vom „Bonner Studentenbunker“ aus dem Jahr 1949, in: Sabine Krell (Hg.), Ausst.Kat. Käthe Augenstein 1899-1981. Fotografien, Bonn 2011, S.35-40.

Horst Hahn: Reisefotograf, in: Ausst.Kat. Reisebilder Fotografien von Horst Hahn, Städtische Galerie Villa Zanders, Bergisch-Gladbach 2011, unpag.

Grand Opera Through The Grand Lens, in: Ahmet Ertug, Palaces of Music, Opera Houses of Europe, Istanbul 2010, text supplement pp.52-65.

Bilder vom Ich und vom Mein und Dein, in: Ausst.Kat. Zoom10, Absolventen und Studierende der HBKsaar bei T-Systems, Saarbrücken 2010, S.6-9.

Natura medians. Wilde Wasser im Werk von Melanie Wiora, in: Isabella Kreim (Hg.), Ausst.Kat. natura. Melanie Wiora, Ingolstadt Berlin 2010, unpag.

Heiße Coolness. Glasmacher bei Schott im Blick der Fotografen Albert Renger-Patzsch und Heinrich Heidersberger, in: Katrin Holthaus (Hg.), Ausst.Kat. Es ist ein unendliches Kreuz, Glas zu machen. Glashüttenarbeiter in der Fotografie: Helden?, Essen 2010, S.17-21.

N: 90° W: 180°. Die Koordinaten der Photographie sind nicht von dieser Welt: GPS im Bild, in: Elisabeth Fiedler, Peter Weibel (Hg.), Michael Schuster. For Your Information, Graz Köln 2010, S.165-167.

Angerers Fechtstudio, Rübelts Fußballballett und Kruckenhausers Skischule. Anmerkungen zur Geschichte der österreichischen Sportfotografie, in: Matthias Marschik, Rudolf Müllner (Hg.), „Sind’s forh, dass Sie zu Hause geblieben sind.“ Mediatisierung des Sports in Österreich, Göttingen 2010, S.98-107.

Doppelt codiert, maschinell montiert, virtuell realisiert (1994), in: Roman Deppner, Gottfried Jäger (Hg.), Denkprozesse der Fotografie. Die Bielefelder Fotosymposien 1979-2009, Bielefeld 2010, S.205-221.

Von falschen Kriegen und echten Kämpfen. Spiele vor und hinter der digitalen Kamera, in: Theodor M. Bardmann, Felicitas Lowinski (Hg.), Lichtspuren, Die Projektmethode als kulturpädagogische Praxis, Schriften des FB Sozialwesen an der Hochschule Niederrhein Band 48, Mönchengladbach 2010, S.13-22.

Mapping and Tagging the City, in: Ausst.Kat. Zoom09, Absolventen und Studierende der HBKsaar bei T-Systems, Saarbrücken 2009, S.6-9.

Zur Zukunft der Erinnerung, in: Irene Ziehe, Ulrich Hägele (Hg.), Digitale Fotografie. Kulturelle Praxen eines neuen Mediums. Visuelle Kultur. Studien und Materialien. Band 4, Münster 2009, S.13-22.

Allegorische Dingmagie und perfektes Handwerk. Der Fotograf Walter Peterhans, in: Bauhaus-Archiv Berlin, Stiftung Bauhaus Dessau, Klassik Stiftung Weimar (Hg.), Ausst.Kat. modell bauhaus, Ostfildern 2009, S.269-272.

Streulicht, Beugung und Reflex. Anmerkungen zum Fotogramm am Bauhaus, in: Ulrike Gärtner, Kai-Uwe Hemken, Kai Uwe Schierz (Hg.), Ausst.Kat. Kunst Licht Spiele, Lichtästhetik der klassischen Avantgarde, (Erfurt : Kunsthalle) Bielefeld Leipzig : Kerber Verlag 2009, S.86-91.

Mediumistische Fotografie am Bauhaus, Marginalien zu einem technischen Hilfsmittel und seiner vermeintlich spirituellen Nutzung, in: Christoph Wagner (Hg.), Esoterik am Bauhaus. Eine Revision der Moderne? Regensburger Studien zur Kunstgeschichte 1, Regensburg : Schnell & Steiner 2009, S.226-237.

Zeigen Bilder Geschichte? – Zum historischen Quellenwert der Fotografie, in: Bernd Walter, Thomas Küster (Hg.), Westfälische Forschungen, Volker Jakob, Markus Köster (Hg.), Themenschwerpunkt Fotografie – Rgion – Geschichte, 58.2008.13-20.

Marginal Notes on the Photographic Historiography of the 1970s. The Reception of Photography, as Technique, Medium, and Art, in: Anna Auer, Uwe Schoegl (ed.), Jubilee 30 Years ESHPh, Congress of Photography in Vienna, Salzburg 2008, pp.470-475.

(mit Helmut Reuter und Wolf Tegethoff), Mies und die Fotografen I, Verzeichnis der Fotografen, mit denen das Berliner Atelier Mies van der Rohes bis 1938 Öffentlichkeitsarbeit betrieb, in: Helmut Reuter, Birgit Schulte (Hg.), Mies und das neue Wohnen, Räume Möbel Fotografie, Ostfildern 2008, S.230-251.

Mies und die Fotografen II. Medium und Moderne als Enigma, in: Helmut Reuter, Birgit Schulte (Hg.), Mies und das neue Wohnen, Räume Möbel Fotografie, Ostfildern 2008, S.252-263.

Die Entführung. Die RAF als Bildermaschine, in: Gerhard Paul (Hg.), Das Jahrhundert der Bilder, 1949 bis heute, Göttingen 2008, S.466-473.

Dampfkugel digitaler Durchsicht, in: Zoom 08, Absolvierende und Studierende der HBKsaar bei T-Systems, Saarbrücken 2008, S.6-9.

„Ich bin unterwegs mit der Kamera und lasse mich beeinflussen“. Interview mit Werner Kohn, in: Werner Kohn, Streetlife, Bamberg 2008, unpag.

Photoplastik, Lichtgraphik Informel, Zur Topologie des Spätwerks, in: Michael Ruetz, Isabel Siben, Astrid Koeppe (Hg.), Phantasie und Traum. Das lichtgraphische Spätwerk von Heinz Hajek-Halke, München 2008, S.8-13.

Iosif Király. Tinseltown Buzescu, in: Camera Austria Vol.27 (2008), No.102, S.25-36.

Halbzeug Negativ und Ausschuß Vintage – Anmerkungen zum Wert eines archivalischen Problembereichs, in: Rundbrief Fotografie, Analoge und digitale Bildmedien in Archiven und Sammlungen, Vol.15 (2008), No.2 (N.F.58), S.10-13.

Formschnitt im Rechteck. Brigitte Hempel fotografiert Pariser Gärten, in: Ausst.Kat. Nature Encadrée. Brigitte Hempel, Aachen-Kornelimünster 2008, S.10-12.

Kunst aus Bildern. Michael Ruetz, Essayist, in: Michael Ruetz, Die unbequeme Zeit – Das Jahrzehnt um 1968, Göttingen 2008, S.169-183.

Bilder ohne Ball. Marginalien zur Fotografie vom Fußball des Nationalsozialismus, in: Markwart Herzog (Hg.), Fußball zur Zeit des Nationalsozialismus, Alltag – Medien – Künste – Stars, Stuttgart 2008, S.275-282.

Künstlerische Avantgarde und moderner Bildjournalismus, Photographie der 1920er Jahre, in: Werner Faulstich (Hg.), Die Kultur der 20er Jahre, Kulturgeschichte des 20. Jahrhunderts, München 2008, S.175-186.

Sehen auf See, in: Herbert Böttcher, Sea Motion, Mannheim 2008, unpag.

Fotografie und Film im Sport des NS-Staates. Eine kommentierte Foto- und Filmpräsentation, in: SportZeiten. Sport in Geschichte, Kultur und Gesellschaft, 7.2007.2.57-72

Bildzoll, Abgabe und Übergang, in: Josef Schulz Übergang, Köln 2007, S.03-08.

Porträt und Interpretation. Der Fotograf Adolf Clemens, der Raum und die Menschen, in: Volker Jakob (Hg.), Kluge Köpfe, Adolf Clemens Porträts 1965 – 2005, Bönen 2007, S.15-24.

Bilder der Berühmten. Zur Konstitution von sportlichem Ruhm und medialen Stars durch photographische Bilder, in: Matthias Marschik, Georg Spitaler (Hg.), Helden und Idole. Sportstars in Österreich, Innsbruck 2006, S.84-87.

Kodak reitet nach Osten. Zur Rezeption der DDR-Fotografie im Westen um 1980, in: Fotogeschichte. Beiträge zur Geschichte und Ästhetik der Fotografie 26.102.41-46.

Allsichtiges mit Bauten, Bäumen und Menschen, Die Panoramabilder von Uwe Brodmann, in: Ausst.Kat. Stadt – Land – Mensch, Panoramafotografien von Uwe Brodmann, Braunschweig 2006, S.5-9.

„Schutz am Phantom“ – Zur Photogeschichte des „Führerbefehls“ der Dokumentation ortsfester Kunstwerke, in: Christian Fuhrmeister, Stephan Klingen, Iris Lauterbach, Ralf Peters (Hg.), „Führerauftrag Monumentalmalerei“, Eine Fotokampagne 1943-1945, Köln Weimar Wien 2006, S.19-26.

Die Kolorierung der Zeitgeschichte. Der Zweite Weltkrieg in neuen Medienfarben, in: Horst Bredekamp, Matthias Bruhn, Gabriele Werner (Hg.), Bildwelten des Wissens, Kunsthistorisches Jahrbuch für Bildkritik, Jahrgang 4, Teilband 1, 2006, S.53-60.

Eine kleine Fotokunstgeschichte, Die Sammlung Hahn als Lehrstück und Lernort, in: Barbara Alms (Hg.), Ausst.Kat. Man Ray bis Sigmar Polke, Eine besondere Fotografiegeschichte, Sammlung Barbara und Horst Hahn, Delmenhorst 2006, S.15-21.

Text im Bild. Der 1. Mai 1946 in Aufnahmen von Abraham Pisarek, in: Wolfgang Hesse, Katja Schumann (Hg.), Mensch! Photographien aus Dresdner Sammlungen, Marburg 2006, S.133-135.

Hoch und quer, grau und bunt, Zur fotografischen Reportage vom Traversinersteg, in: Wilfried Dechau, Traversinersteg. Fotografisches Tagebuch, 14. April bis 16. August 2005, Tübingen 2006, unpag.

Vorsicht! Paradigmenwechsel, Besichtigung einer neuen Ideographie, in: Silke Helmerdig, Martin Scholz, Ein Pixel, zwei Korn, Grundlagen analoger und digitaler Fotografie und ihre Gestaltung, Frankfurt am Main 2006, S.9-12.

es reicht!, in: bff (Hg.), Das Jahrbuch 2006, Stuttgart 2006, S.7-15.

Ponderierte Position. Zu den Fotografien des Projekts ‚Arbeitsgäste‘, in: Ausst.Kat. Arbeitsgäste. Fotoaktion zum Thema ‚Arbeit‘ im Stadtraum, Saarbrücken, HBKsaar, 2005, Umschlag.

Wimpernschlag und Nachbild, Die Personal Reflections von Melanie Wiora, in: Ausst.Kat. Melanie Wiora, Beyond the Moment, Stuttgart 2005, S.18-25.

Licht und Stein. Horst Hahn photographiert in Carrara, in: Ausst.Kat. Horst Hahn in Carrara, Bönen 2005, unpag.

Unscharfe Übergänge, Zur Situation der deutschen Fotografie im Jahr 1945, in: Ausst.Kat. 1945 – Im Blick der Fotografie, Kriegsende und Neuanfang, Münster 2005, S.71-76.

17 entries to: The Oxford Companion to the Photograph, ed. by Robin Lenman, Oxford 2005.

Schlitzverschluss, Stativträger, Sportsucher, Scheinergrade – Zur Technik des Pressefotografen Willy Römer, in: Ausst.Kat. Auf den Strassen von Berlin. Der Fotograf Willy Römer 1887-1979, Berlin Bönen 2004, S.51-77.

Evidenz und Erinnerung, Notizen zur Qualität fotografischer Spurensicherung, in: Sabine Würich, Das Gedächtnis der Orte. Spuren nationalsozialistischer Verbrechen in Köln, Köln 2004, S.4-7.

Willi Moegle, Design-Fotograf, in: carlo burschel (hrsg.), heinrich löffelhardt, industrieformen der 1950er bis 1960er jahre aus porzellan und glas. die „“gute form““ als vorbild für nachhaltiges design, Bremen 2004, S.197-202.

Ostkreuz versus Bilderberg, Ost- und westdeutscher Bildjournalismus im Vergleich, in: Karin Hartewig, Alf Lüdtke (Hg.), Die DDR im Bild. Zum Gebrauch der Fotografie im anderen deutschen Staat, Göttingen 2004, S.207-225.

Zeit Bild Wert. Oder: Lob des Vergessens, in: Jörg Boström, Gottfried Jäger (Hg.), Kann Fotografie unsere Zeit in Bilder fassen? Eine zeitkritische Bilanz, Bielefeld 2004, S.121-126.

Der Wanderer. Heinrich Riebesehl und die Fotoszene der 1970er Jahre, in: Ausst.Kat. Heinrich Riebesehl, Fotografische Serien 1963-2001, Hannover Lingen Ostfildern-Ruit 2004, S.27-37.

Das Photogramm als skulpturale Reprojektion, in: Ausst.Kat. Hans Kupelwieser: Postmediale Skulpturen, Graz Karlsruhe Ostfildern-Ruit 2004, S.014-030.

grenzbilder, in: Reporter ohne Grenzen (Hg.), Grenzgänge, Fotos für die Pressefreiheit, Berlin 2004, S.14-15.

Die Fotografie in der Werbung, in: Ausst.Kat. Strategien der Werbekunst von 1850 – 1933, DHM Berlin, Bönen 2004, S.78-87.

Instrument Leica, Zur Definition eines mehr als funktionalen Produkts, in: Volker Albus, Achim Heine (Hg.), Positionen der Markenkultur: Leica, Berlin 2004, S.128-144.

Krieg und Kunst und Foto und Otto. Gestalten und Gestaltung des Grauens, in: bilderkriege. Focus Award 2003, Dortmund 2003, S.126-139.

Lichtschacht und Spreizstativ. Marginalien zur Arbeitsweise von Peter Keetman bei seinem Ausflug ins Volkswagenwerk 1953, in: Ausst.Kat. Peter Keetman Volkswagenwerk 1953, Wolfsburg Bielefeld 2003, S.160-161.

Lichtbildkunst auf Papier, Vier Hamburger Portraitisten in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, in: Wilfried Weinke, Verdrängt, vertrieben, aber nicht vergessen. Die Fotografen Emil Bieber, Max Halberstadt, Erich Kastan, Kurt Schallenberg, Weingarten 2003, S.8-20.

Kunstfotografisches Zwielicht. Eine kleine Geschichte der Dämmerungsfotografie, in: FOTOGESCHICHTE. Beiträge zur Geschichte und Ästhetik der Fotografie 23.2003.89.3-12.

Von der Dokumentation zur Kunstform, Architekturfotografie im 21. Jahrhundert, in: architekturbild e.v. (Hg.), Europäischer Architekturfotografie-Preis 1995-2003, Stuttgart 2003, S.4.

Gnu in Folie und Gras im Karton, Drei Fotografen im Museum Koenig in Bonn, kurz vor der Wiedereroeffnung, in: Ausst.Kat. Zwischenzustand, Marcus Düdder, Tomas Riehle, Christian Eblenkamp, Bonn Köln 2003, unpag.

Originalität im Blick des Fotografen, in: db. deutsche bauzeitung 137.2003.8.52-59.

Thomas Wolf und die Seseke – Entdeckung eines Flusses in Bildern, in: Ausst.Kat. Die Seseke – Entdeckung eines Flusses, Fotografien von Thomas Wolf, Essen 2003, S.42-45.

Die Erfindung der Fotografie, in: Kunsthistorische Arbeitsblätter, Köln, 4.2003.7/8.85-100.

Menschen und Räume, Fotografische Paradigmen im Werk von Mona Breede, in: Ausst.Kat. Menschen und Räume, Fotografien von Mona Breede, Berlin : Edition Dittmar, 2003, S.7-14.

Die Liebe und die Reproduktion. Eine Marginalie zur Photographie im Werk von Leopold von Sacher-Masoch, in: Peter Weibel (Hg.), Phantom der Lust, Visionen des Masochismus, Band 1, Essays und Texte, Graz München 2003, S.398-401.

Der Körper des Krieges im Akt des Fotografen. Bildjournalismus und Kunst nach der Fotografie, in: Kunstforum 31.2003.165.98-105.

Erinnerungen an Fahrten und Pausen. Michael Aschwanden als Freilichter an der Axenstrasse, in: Melk Imboden (Hg.), Unterwegs auf der Axenstrasse 1911-1939, Photographien von Michael Aschwanden, Bern 2003, S.31-43.

„Abwarten bis alles normal ist.“ Über eine Agrarlandschaft von Heinrich Riebesehl, in: Rundbrief Fotografie, Esslingen 10.2003.NF37.3-4.

Polemoskop und Martial Arts, Über die Rolle der Photographie im modernen und post-modernen Krieg, in: Ausst.Kat. M_ARS, Kunst und Krieg, Neue Galerie Graz am Landesmuseum Joanneum, Ostfildern-Ruit : Hatje-Cantz, 2003, S.261-277.

Das Urteil der Jury, in: Kunst mit Fotografie. Kunst met fotografie, Moerser Kunstpreis 2002, Moers 2002, S.6-8.

Drag Queens. Zu Fotografien von Frederik Busch, in: Transatlantik. Zeitschrift für Literatur und Kultur, Oktober 2002, S.10.

Fotografie – Geschichte – Kunst, Braunschweig als Bildvorlage, Fallstudie und Plattform, in: Ausst.Kat. Forever young 1968-2002, Jugendliche zwischen Harz und Heide in Fotografien von Aginmar, Braunschweig 2002, S.163-169.

Andreas Winkler, Havanna (Bildauswahl und Texte), Bönen : Kettler DruckVerlag 2002.

Bauvolumina und Schlagschatten. Moderne Industriearchitektur und Photographie, in: Ausst.Kat. Symmetrie und Symbol. Die Industriearchitektur von Fritz Schupp und Martin Kremmer, Essen Köln 2002, S.195-204.

Horst Hahn. Die Lust des Reisens und der Bilder, in: Rainer K. Wick (Hg.), Blickwinkel Sichtweisen, Fünf Fotografen, Kontext. Schriftenreihe für Kunst, Kunsterziehung und Kulturpädagogik, Bergische Universität Wuppertal, Band 4, Wuppertal 2002, S.46.

Fotografie als Prozeß. Von der Verflüssigung des Raum-Zeit-Kontinuums, in: Ausst.Kat. heute bis jetzt, Zeitgenössische Fotografie aus Düsseldorf Teil II, Düsseldorf München : museum kunst palast / Schirmer/Mosel 2002, S.34-40.

Fotografie nach 1945. Die Krise der Repräsentation, in: Kunsthistorische Arbeitsblätter, Zeitschrift für Studium und Hochschulkontakt 3.2002.5.25-34.

Der Guckkasten-Fotograf und die Momentbilder. F.A.Schwartz und seine Bilder aus Berlin, in: Walter Rathenau, Die schönste Stadt der Welt, Berlin : philo Verlag, 2002, S.78-87.

Made in Germany as Image in Photography and Design, in: Christoph Lorey, John L. Plews (ed.), Why German Matters in Popular Culture, Journal of Popular Culture Vol. 34, 2000, No.3 (Winter 2000), pp. 43-58.

„Überleben wir?“ Die Geschichte eines nie gedruckten Bildbandes und seines Fotografen Paulus Belling, in: Bonner Geschichtsblätter Band 49/50 (1999/2000), Bonn 2001, S.615-648.

Die Erziehung zum Wegsehen: Photographie als Design im NS-Staat, in: Braunschweiger Werkstücke Reihe B 20, Deutsche Kunst 1933-1945 in Braunschweig, Kunst im Nationalsozialismus, Braunschweig 2001, S.122-142.

Einschneiden. Ausschnitt, in: Nicole Gegner, Suela Sylla, Katrin Uecker, Einschneiden. Ausschnitt, Neue Alte – Neue Medien – Neue Herausforderungen, Schriften des Fachbereichs Sozialwesen an der Fachhochschule Niederrhein Mönchengladbach Band 30, Mönchengladbach 2001, S.008-011.

Silber und Salz im elektronischen Zeitalter. Horst Hahn und die photographische Reportage, in: Ausst.Kat. Salz. Produktion und Handel in der Ténéré, Kulturzentrum Sinsteden, Neuss 2001, S.43.

Im Schatten der Männer – Deutsche Fotografinnen 1940 bis 1950, in: Ausst.Kat. frauenobjektiv. Fotografinnen 1940 bis 1950, Bonn : Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Köln : Wienand Verlag, 2001, S.12-25.

E-Mail von Nicolas Poussin an Oliver Stone, Bildfindungen von Thomas Rösch, in: Ausst.Kat. Thomas Rösch Fotoarbeiten 1998-2001, Frankfurt : Galerie Pabst, 2001, unpag.

Zur Zukunft des Erinnerns von Bildern: Statements und Thesen, in: Verwandlungen durch Licht. Fotografieren in Museen & Archiven & Bibliotheken, Rundbrief Fotografie Sonderheft 6, 2001, S.241-248.

Kraft des Lakonischen, Eine Gebrauchsanweisung zu den Fotografien in diesem Heft, in: db. Deutsche Bauzeitung 134.2000.5.59-62.

„Dieses Atelier ist sofort zu vermieten“. Von der „Entjudung“ eines Berufsstandes, in: Fritz Bauer Institut (Hg.), „Arisierung“ im Nationalsozialismus. Volksgemeinschaft, Raub und Gedächtnis, Jahrbuch 2000 zur Geschichte und Wirkung des Holocaust, Frankfurt am Main 2000, S.269-286.

Reinhart Wolf – Hommage an einen großen Sachphotographen, in: SPOTS 117, Stuttgart : BFF, 2000, S.64-77.

Schwarzer Himmel Kleid aus Licht, in: Ausst.Kat. Heinrich Heidersberger Architekturphotographie 1952-1972, Wolfsburg : Städtische Galerie 2000, S.005-008.

Vier von Vogels Votos, in: Ausst.Kat. Manfred Vogel BildeR Intentionen, Witten Heidelberg 2000, S.15-19.

Joachim Schmid’s Archiv, in: History of Photography 24.2000.3.255-261.

Éloge de la reproduction. La photographie dans les écoles d’arts appliqués allemandes pendant les années 1920, in: études photographiques 5.2000.8.44-67.

Ex Oriente Lux, Einige Bemerkungen zur Panoramaphotographie am Beispiel der Arbeiten von Susanne Schmidt, in: Ausst.Kat. Der inszenierte Blick des Chamäleons, Susanne Schmidt, Saarbrücken 1999, S.5-7.

Images on Buildings, in: exh.cat. Reconstructing Space: Architecture in Recent German Photography, London Cambridge MA 1999, pp.28-31.

Vom Sprechen und Photographieren, in: Ausst.Kat. Inge Morath, Das Leben als Photographin, Wien München 1999, S.17-25.

Mensch – Maschine – Material – Bild, Eine kleine Typologie der Industriefotografie, in: Ausst.Kat. Industrie und Fotografie. Sammlungen in Hamburger Unternehmensarchiven, Hamburg : Museum der Arbeit, 1999, S.85-93.

Jüdische Fotografie – Gibt es so etwas?, in: Newsletter des Fritz Bauer Instituts, Studien- und Dokumentationszentrum zur Geschichte und Wirkung des Holocaust, April 1998, S.54-55.

Telephon, Reproduktion und Erzeugerabfüllung. Zum Begriff des Originals bei László Moholy-Nagy, in: Gottfried Jäger, Gudrun Wessing (Hg.), über moholy-nagy, Ergebnisse aus dem internationalen László Moholy-Nagy Symposium, Bielefeld 1995, zum 100. Geburtstag des Künstlers und Bauhauslehrers, Bielefeld 1997, S.73-86.

Von Österreich aus: Raoul Hausmann, in: Camera Austria 18.1997.57/58.56-64.

Schatten und Licht, Gedanken zu einem Preisgericht, in: Architektur schwarzweiß, Sonderheft der db deutsche bauzeitung, Stuttgart 1997, S.24-31.

Bildertausch „Stadtmenschen“ Venlo-Krefeld, in: Ausst.Kat. Stadtmenschen, Venlo Krefeld 1997, unpag.

Raum Greifen, in: Ausst.Kat. Sabine Kacunko, Düsseldorf New York 1997.

Geschichte Erinnern – Eine Gebrauchsanweisung, in: Michael Ruetz, 1968 – Ein Zeitalter wird besichtigt, Frankfurt am Main 1997, S.10-21.

Die Welt jenseits von den Paparazzi. Teures Studium, mäßige Honorare: Der Traumberuf des Fotografen sichert den wenigsten ein gutes Einkommen, in: Die Welt 29.12.1997, S.10.

Das Vorbild unserer Industrie. Die Rezeption von Industriephotographie in der Amateurpublizistik, in: Ausst.Kat. Angenendt. Eine Fotografenfamilie, Dortmund Heidelberg 1996, S.12-17.

Bengalisches Licht beim Stahlkochen. Industriephotographie und Farbe, in: ebda., S.58-61.

Jeffrey Shaw, The Narrative Landscape, in: Ausst.Kat. Fotografie nach der Fotografie, München Berlin 1995, S.260-265.

Konrad Adenauer im Portrait: eine Bildgeschichte, in: Ausst.Kat. Konrad Adenauer im Portrait 1917-1966, Köln St.Augustin Rhöndorf 1996, S.9-22.

Von Österreich aus: Trude Fleischmann, in: Camera Austria 17.1996.54.41-55, gekürzt in: Peter Weibel (Hg.), Jenseits von Kunst, Wien 1997, S.54.

Kölner an sich, in Ausst.Kat. Kölner an sich, Köln 1996, unpag.

Hanns Hubmann, in: History of Photography 20.1996.4.369.

Socioloog met de camera. Martin Roemers, fotojournalistiek en kunst in de tijd van de elektronische reproduktie, in: Martin Roemers, De laatste lichting, Afscheid van de dienstplicht, Eindhoven 1996, unpag.

Von Österreich aus: Ernst Haas, in: Camera Austria 16.1995.49.3-14.

»Es wird nochmals ausdrücklichst darauf hingewiesen…« Aspekte der Bildzensur im NS-Staat und im Zweiten Weltkrieg, in: Thomas Deres, Martin Rüther (Hg.), Fotografieren verboten!, Heimliche Aufnahmen von der Zerstörung Kölns, Köln 1995, S.11-62.

»Mensch und Architektur« Gedanken zum Europäischen Architekturfotografie-Preis 1995, in: db. Deutsche Bauzeitung, Stuttgart 129.1995.8.20-22.

Der subjektive (Stör-) Faktor in der Architekturphotographie, in: Ausst.Kat. Mit Anderen Augen, 1945 bis 1995, Düsseldorfer Architektur aus Photographensicht, Düsseldorf Köln 1995, S.80-87.

Blumen ins Medium gesteckt, in: Ausst.Kat. Blumenstücke Kunststücke vom 17. Jahrhundert bis in die Gegenwart, Bielefeld Schaffhausen 1995, S.23-28.

Von Österreich aus: Herbert Bayer, in: Camera Austria 16.1994.46.3-11, gekürzt in: Peter Weibel (Hg.), Jenseits von Kunst, Wien 1997, S.715-717.

Stillstand im Wandel, in: Ausst.Kat. Vor Ort, Eine Sammlung topographischer Fotografien Ostdeutschlands, Leipzig 1994, S.3-7.

Archiv, Motivschatz, Doppelcode, in: archithese 24.1994.4(7/8).10-19.

Bild und Bau, Marginalien zur Beziehung von Photographie und Architektur, in: RISZ, Zeitschrift für Architektur 2.1994.6.4-12.

‘Image Reporter’, in: History of Photography 18.1994.3.288-289.

Pars pro totem. Das photographierte Detail als architektonische Metapher, in: Peter Neitzke, Carl Steckeweh (Hg.), Centrum. Jahrbuch Architektur und Stadt 1994, Braunschweig Wiesbaden 3.1994.228-235.

Zeigen wie es ist. Neuere Veröffentlichungen zur Architekturphotographie, in: ebda. 267-269.

Die Frau an seiner Seite, Irene Bayer und Lucia Moholy als Fotografinnen, in: Ausst.Kat. Fotografieren hieß teilnehmen, Fotografinnen der Weimarer Republik, Essen 1994, S.67-75.

Journalistenwerkstatt: Das perfekte Photo, in: MediumMagazin 9.1994.11.10-22.

Beginnen wir! Die photographischen Abteilungen der Hochschule für Graphik und Buchkunst in Leipzig zwischen 1890 und 1950, in: Ausst.Kat. Leipziger Schule Fotografie, Arbeiten von Absolventen und Studenten 1980-93, 100 Jahre Fotografie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, Leipzig 1993, S.7-15.

Kontinuitäten, Brüche und Mißverständnisse, Bauhaus-Photographie in den dreißiger Jahren, in: Winfried Nerdinger, Bauhaus-Archiv (Hg.), Bauhaus-Moderne im Nationalsozialismus, Zwischen Anbiederung und Verfolgung, München 1993, S.64-84.

Strukturwandel im Beruf des Photographen – Façetten möglicher Ausbildungen und Professionen mit der Photographie, in: DGPh-Intern 14.1993.2.53-60+3.1993.3.95-98; auch in: BFF-Spots 1993.111.38-48; auch in: image-scene 16.1993.5.32-35.

The Dysfunctional Leica, Instrument of the German Avantgarde, in: History of Photography 17.1993.3.301-304.

Die Sammlung als Bedeutungsträger, Alexander Honory und seine Familienphotographie, in: Alexander Honory, Raum mit Photos, Wolfgang Hake Verlag Köln 1993, unpag.; niederl./engl., in: Ausst.Kat. Alexander Honory Das gefundene Bild, Antwerpen 1993, unpag.

Photographie vom Acker und am Haus, Das Leben eines Quartiers im Medium Photographie, in: Arbeiterfotografie Bamberg (Hg.), – Benät – Keesköhl – Stazinäri, Bamberg – Seine Gärtner und Häcker, Bamberg 1993, S.23-27.

Die optische Achse, der rechte Winkel, das richtige Bild, Der Photodesigner Tomas Riehle und die moderne Architektur, in: Ausst.Kat. Tomas Riehle Architekturfotografie 1981-1993, Leverkusen 1993, unpag.

„Die größte Bewährungsprobe für den Kleinfarbenfilm“, Der Führerauftrag zur Dokumentation wertvoller Wand- und Deckenmalereien in historischen Bauwerken, in: Ausst.Kat. Dom Tempel Skulptur, Architekturphotographien von Walter Hege, Köln 1993, S.68-72.

Mappen, Muster und Motive: Über den Gebrauch von architektonischen Photosammlungen am Ende des 19. und Beginn des 20. Jahrhunderts, in: Ausst.Kat. Moderne Baukunst 1900-1914, Die Photosammlungen des Deutschen Museums für Kunst in Handel und Gewerbe, Krefeld 1993, S.18-25.

Moholy, Lucia Fotografin, in: Jutta Dick, Marina Sassenberg (Hg.), Jüdische Frauen im 19. und 20. Jahrhundert, Lexikon zu Leben und Werk, Reinbek 1993, S.281-283.

Fotografieren und Reisen, in: Georg Pöhlein, Jakarta, Bamberg 1992, unpag.

Copyright im elektronischen Zeitalter, in: VISUELL 1992.2.53+64.

Formen und Funktionen der Fotografie, in: Rainer K.Wick (Hg.), Fotografie und ästhetische Erziehung, München 1992, S.9-20.

Kataloge zwischen Coffeetable und Korinthenzahl, in: Museumsmagazin 6, Stuttgart 1992, S.32-35.

Von der Veredlung gewerblicher Photographie, Hugo Erfurth und der Deutsche Werkbund, in: Ausst.Kat. Hugo Erfurth 1874 – 1948, Photograph zwischen Tradition und Moderne, Köln 1992, S.53-55.

Wirklichkeiten bilden, in: BFF-Spots 23.1991.103.76-83.

Helmut Hahn in Huismes 1958, in: Ausst.Kat. Max Ernst Fotografische Portraits und Dokumente, Brühl 1991, S.250-285.

Glossar der fototechnischen Zustandsbeschreibungen, in: ibid. S.419-420.

„Man muß den Spiegel sauber halten“. Helmut Hahn, Max Ernst und die Photographie, in: Ausst.Kat. Helmut Hahn, Spiel und Wirklichkeit, Zum 100. Geburtstag von Max Ernst, Meerbusch 1991, S.6-8.

Tomas Riehle: Paris Tolbiac 1980, in: Ausst.Kat. Tomas Riehle Rue des Hautes Formes 1980/91, Frankfurt 1991, unpag.

Mit das Beste auf dem Gebiet der Reklame-Fotomontage, in: Ausst.Kat. John Heartfield, Berlin Bonn 1991, Köln 1991, S.266-273.

Lucia Moholy, oder: Vom Wert der Reproduktion, in: Rainer K. Wick (Hg.), Das Neue Sehen: Von der Fotografie am Bauhaus zur Subjektiven Fotografie, München 1991, S.91-105.

Der Art Director, Einlageblatt zur Mappe John Heartfield, Bergisch Gladbach 1991, unpag.

Photography and Fascism, in: Jerzy Olek (ed.), Ethos of Photography, Wroclaw 1991, S.73-83.

Landschaft – Licht – Materie, in: Walter Sack, Dinge in Horizont und Licht, Berlin 1991, S.5-18.

Anmerkungen zu Lucia Moholy, in: Jeannine Fiedler (Hrsg.), Fotografie am Bauhaus, Berlin 1990, S.24-33; engl. dto. Cambridge, Mass. 1990, p.24-33; franz. dto. Paris 1990, p.24-33.

Architektur- und Produktfotografie, in: ibid., S.184-203; engl. franz. ibid., p.184-203; auch in: Kolloquium über Bauhaus-Fotografie, Ausst.Kat. Bauhausfotografie, Kawasaki City 1997, pp.62-67.

Oberfläche als Programm der Fotografie, in: werkundzeit 38.1990.1.9-11.

Werktätige des Lichts. Bolivianische Arbeiterinnen fotografieren ihr Leben, in: foto-scene 13.1990.4.52-55.

Wider den ortslosen Kosmos, Zur Architekturfotografie, in: Arbeiterfotografie 17.1990.68.4-9.

Bilder machen lernen, Zur deutschen Photographie-Ausbildung nach 1945, in: Ausst.Kat. Otto Steinert und Schüler 1948 bis 1978, Essen 1990, S.144-160.

Daguerre-Büste, Photographenmarsch und Werbetonfilm, Jubiläumsausstellungen und Geburtstagsfeiern für die Photographie, in: Ausst.Kat. Silber und Salz, Zur Frühzeit der Photographie im deutschen Sprachraum 1839-1860, Agfa Foto-Historama Köln, Heidelberg 1989, S.584-597.

Bild-Oberflächen, in: Ausst.Kat. Aspekte zeitgenössischer Fotografie in Deutschland, Kunstverein Coburg, Coburg 1989, S.12-16.

Bitte nicht knicken! Nach 150 Jahren: Fotografie im elektronischen Zeitalter, in: Weiterbildung & Medien 12.1989.5.20-21.

Bamberg anders, in: Ausst.Kat. Bamberg anders, Bamberg 1989, unpag.

Adressbücher, Annoncen und Anekdoten, Methodische Anmerkungen zur photographischen Lokalgeschichte, in: Joachim W. Siener, Die Photographie und Stuttgart 1839-1900, Stuttgart 1989, S.9-10.

Fotomontaz w Bauhausie, in: Sztuka (Warszawa) 14.1989.4.12-15; dt. Fotomontage am Bauhaus, in: medien aktiv 1991.2.12-14.

August Sander: Kleingartenanlage Bebericher Grund, Viersen, Mai 1939, in: Diethart Kerbs (Hrsg.), Bilder für Timm, Eine Festgabe für Timm Starl zu seinem 50. Geburtstag am 13.9.1989, Marburg 1989, S.36-37.

Die Atombombe im Komposthaufen, Anmerkungen zu Verständnisproblemen abstrakter Malerei und Fotografie um 1950 in der Bundesrepublik Deutschland, in: Ausst.Kat. Struktur und Geste, „informelle Malerei“ und „subjektive fotografie“ in der deutschen Kunst der 50er Jahre, Aachen 1988, S.4-13.

„Sie sollten diesen Mist nicht mehr aufleben lassen…“, Marginalien zu G.B.Shaw’s Fototexten, in: Fotogeschichte 8.1988.27.35-39.

Verleger und Autoren. Ein Briefwechsel, in: Fotogeschichte 8.1988.28.55-60.

Das Wort aus Stein, oder: Die Perversion der ‘architecture parlante’ durch die NS-Architekturfotografie, in: kairos 3.1988.1+2.19-25.

Peter Keetman und fotoform, in: Fotografie (Leipzig) 42.1988.12.466-473.

Bild-Medium-Wirklichkeit, in: Ausst.Kat. FOTOVISION, Projekt Fotografie nach 150 Jahren, Sprengel Museum Hannover 1988, S.44-50.

Vom Leben der Bilder, in: ibid., S.230-232.

Formen engagierter Fotografie, in: foto-scene 11.1988.1.58-61.

Schwarzes Loch und stehende Welle, Über einige prometheische Anstrengungen in der Photographie, in: Hermann Sturm (Hrsg.), Der verzeichnete Prometheus, Kunst Design Technik, Zeichen verändern die Wirklichkeit, Berlin 1988, S.144-149; auch in: Ausst.Kat. Zwischenzeit, Camera Obscura im Dialog, Siegen Bielefeld Stuttgart 1993, S.40-46.

Das Primat der Idee, Zur Parthenogenese des photographischen Werks von Laszlo Moholy-Nagy, in: Ausst.Kat. Moholy-Nagy Lichtbilder, Museum Haus Lange Krefeld, Krefeld 1987, S.43-45.

Einleitung zu: Ausst.Kat. Gunter Demnig, Projekt DOMBLICK Demnig 86, Kölnisches Stadtmuseum, Köln 1987.

Propaganda für Industrie und Weltanschauung, Zur Verbindung von Bild und Technik in deutschen Photomessen, in: Ausst.Kat. Inszenierung der Macht, Ästhetische Faszination im Faschismus, NGBKBerlin 1987, S.273-284.

The Third Reich, in: J.C.Lemagny, A.Rouillé (ed.), A History of Photography, Cambridge et al. 1987, p.150-157.

Heinrich Heidersberger in: Ausst.Kat. H.H., Kunstverein Wolfsburg 1986, o.S.; gekürzt auch in: DGPh-Intern 7.1986.2.78-82.

Architekten und Photographen, Bemerkungen zu einer schwierigen Beziehung, in: werkundzeit (NF 2).1986.2.6+11.

L’Allemagne: le IIIe Reich, in: Jean-Claude Lemagny, André Rouillé (ed.), Histoire de la Photographie, Paris 1986, S.150-157.

Realismus und Photographie am Beispiel einer Bildserie von Alois Löcherer, in: Arta Valstar, Dieter C.Schütz (Hrsg.), Von Hildebrand bis Kricke, Beiträge zur Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts, Schülergabe für Eduard Trier zum 7.Februar 1985, Bouvier Bonn 1985, S.19-25; verändert auch in: Photographies Paris 3.1985.6.14-18.

Zur Situation der polnischen Foto-Kunst heute, in: foto-scene 9.1985.8/9.32.

Eine deutsche Fotografin, in: Ruth Hallensleben, Frauenarbeit in der Industrie, Dirk Nishen Berlin 1985, S.74-79.

Lucia Moholy, in: Ausst.Kat. Die Rationale, Rationale Konzepte von Künstlerinnen 1915-1985, Frauenmuseum Bonn 1985, S.36-37.

Die Herstellung von Bildern. Über Architekturphotographie, in: Heinrich Klotz (Hrsg.), Jahrbuch für Architektur 1985/1986, Vieweg Braunschweig/Wiesbaden 1985, S.80-92.

Strukturwandel in Kunst und Kommerz, Kurze Notizen zur Geschichte des Foto-Designs in der Bundesrepublik Deutschland, in: Jahrbuch des BFF, Stuttgart 11.1984.9-13, in: form, Zeitschrift für Gestaltung, 1984.105(1).90-91.

Das Einzelerlebnis als Volkserlebnis, Zur Photographie im Dritten Reich, in: Anpassung Widerstand Verfolgung, Bd.4 der Ausst.Reihe Stuttgart im Dritten Reich, Stuttgart 1984, S.132-140.

Der verfolgte Mitläufer, Alfons Jllenberger, ein Stuttgarter Photograph im Dritten Reich, ibid. S.141-149.

Hannes Maria Flach, oder: wie ein deutscher Amateurfotograf in eine berühmte sowjetische Debatte gerät, in: tendenzen München 25.1984.145.48-52.

Aus- und Fortbildung, in: Beifuß/Blume/Rauch u.a., Bildjournalismus, Ein Handbuch für Ausbildung und Praxis, List Journalistische Praxis, München 1984, S.17-29.

Marginalien zur Landschaftsphotographie, in: Ausst.Kat. Bildräume, Acht Photographen sehen Landschaft, Karl-Ernst-Osthaus-Museum Hagen 1984, o.S.

die Muschel, Vorwort zu einer Edition von René Groebli, Zürich 1984, unpag.

Leserservice Fotografenlexikon, in: foto-scene 6.1983.12.31 und 7.1984.2.36.

Ästhetischer Wiederaufbau, Vortrag anläßlich der Tagung „Photographie der fünfziger Jahre – Aspekte eines Neubeginns“, Hamburg 6.11.1983, abgedruckt in: DGPh-Intern 5.1984.1.17-23.

Fotografie + Aktion = Fotoaktion, in: foto-scene 6.1983.7/8.28-29.

Fotografieren & Reisen, Eröffnungsrede zur Ausstellung Ansichten der Ferne, in: foto-scene 6.1983.6.14-17.

Skizze zu Stefan Kruckenhauser, in: Fotogeschichte Frankfurt 4.1984.11.31-37.

Heimat als Reiseland, in: Ausst.Kat. Ansichten der Ferne, Reisephotographie 1850 – heute, Giessen 1983, S.128-150.

Skizze zu Martha Hoepffner, in: Fotografie Göttingen 7.1983.23/24.83-86.

Skizze zu Lucia Moholy, in: Fotografie Göttingen 7.1983.23/24.98-100.

Bild – Sprache – Verhalten, Anmerkungen zur Soziokultur der Fotografie, in: foto-scene magazin 1.1983.3.42-46 und foto-scene 6.1983.11.17-21.

„Der moderne Fotograf hat Angst vor sich selbst“. Anmerkungen zur Geschichte amateurfotografischer Makro-Organisation in Deutschland, in: Fotogeschichte 3.1983.8.41-52.

Skizze zu Heinrich Heidersberger, in: Fotografie Göttingen 6.1982.17/18.108-110.

Skizze zu Willy Zielke, in: Fotografie Göttingen 6.1982.21/22.59-63.

Geschichte und Theorie photographischer Bildleistungen als eigenständiges Forschungsgebiet, Tagungsbericht des gleichnamigen Gesprächs im Zentrum für Interdisziplinäre Forschung der Universität Bielefeld am 18.+19.11.1982, abgedruckt in: DGPh-Intern 3.1982.4.191-194.

Die Arbeit des Fotografen, in: Fotogeschichte 2.1982.4.55-63.

Shapes of Things before your Eyes & die Motorkamera, in: Traumberuf Fotograf, Fotografie Göttingen 1981, S.2-4; auch in: foto-scene Frankfurt 7.1984.1.33-35.

mehrere Beiträge zu: Ausst.Kat. Farbe im Photo, Kunsthalle Köln 1981.

Grundsatzfragen an die DGPh, in: DGPh-Intern 2.1981.3.2-4.

Skizze zu Erich Retzlaff, in: Fotografie Göttingen 4.1980.12.48-51.

Einige Anmerkungen zum Text von Jerzy Olek und zur zeitgenössischen polnischen Fotografie, In: Fotografie Göttingen 4.1980.13.50-53.

Skizze zu Peter Keetman, in: Fotografie Göttingen 3.1979.9.47-50.

Skizze zu Fritz Brill, ibid. 3.1979.10/11.73-75.

Stadt – Land – Bild, in: Ausst.Kat. Fotografie 1919-1979 Made in Germany, Die GDL-Fotografen, Fotomuseum im Stadtmuseum München 1979, Frankfurt 1979, S.18-24.

Deutsche Fotografie: 60 Jahre GDL, in: Professional Camera München 2.1979.11/12.30-90.

Skizze zu Karl-Hugo Schmölz, in: Fotografie Göttingen 2.1978.8.44-46.

Skizze zu Ruth Hallensleben, in: Fotografie Göttingen 2.1978.7.44-46.